• ©123rf_ lightpoet
    ©123rf_ lightpoet

Bogenschießen - Das Ziel im Blick

Bogenschießen ist mentaler Ausgleich zum Alltagsstress und für Menschen mit Beeinträchtigungen eine ideale Abwechslung.

Jede Trainingseinheit ist eine machbare Herausforderung und bedeutet, sich immer wieder auf den richtigen Moment zu konzentrieren, seinen Geist und seinen Körper in einen Fluss (Flow) zu bringen und diesen Zustand möglichst lange zu behalten.
Bogenschießen verlangt und schult Kraft, Koordination, Ausdauer und Leidenschaft.

Spaß ist schon nach dem Abschuss des ersten Pfeiles garantiert.

Die langjährigen erfahrenen lizenzierten Trainer im Rehasportbereich Marco Haarhoff und Alexander Triller vermitteln nicht nur individuell das Knowhow des Bogenschießens, sondern begeistern Einsteiger, speziell Menschen mit Beeinträchtigungen.

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Bogensportanlage Weißensee, Rennbahnstraße 45, 13086 Berlin

Bitte vorher anmelden: selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

 

Kontakt

KIS Pankow
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin