Über uns

Seit über 25 Jahren erstellen wir unterschriftsreife Patientenverfügungen und verfügen über beste Referenzen. Aufgrund des herausragenden Preis-Leistungsverhältnisses wurde unser Angebot der WISO-Tipp 2016 (siehe ZDF-Mediathek).

Selbstverständlich gilt für alle unsere Dokumente, dass sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Die Patientenverfügungen sind individuell auf Sie zugeschnitten, da wir Ihre Wünsche und Vorstellungen sorgfältig ermitteln.

Selbstbestimmung und Respekt - von der Geburt bis zum Lebensende- dafür steht der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg.  Hier ein Spendenaufruf in eigener Sache für den Bereich "Lebenskunde"

"Liebe braucht Respekt"

nur 15 % aller Deutschen

haben eine Patientenverfügung

nur 15 % aller Deutschen

haben eine Patientenverfügung

bis zu 2.000

Menschen fallen pro Jahr ins Koma

bis zu 2.000

Menschen fallen pro Jahr ins Koma

1,6 Millionen

Demenzkranke in Deutschland

1,6 Millionen

Demenzkranke in Deutschland

300.000

Demenz-Neuerkrankungen pro Jahr

300.000

Demenz-Neuerkrankungen pro Jahr

140.000

PEG-Magensonden werden jährlich gelegt, davon 65 % bei älteren Menschen

140.000

PEG-Magensonden werden jährlich gelegt, davon 65 % bei älteren Menschen

ca. 40.000

erstellte Patientenverfügungen in der Zentralstelle Patientenverfügung

ca. 40.000

erstellte Patientenverfügungen in der Zentralstelle Patientenverfügung

030 61390432

Kostenfreie persönliche Beratung und Terminvereinbarung

030 61390432

Kostenfreie persönliche Beratung und Terminvereinbarung

Warum ist es möglich, dass so viele Patientenverfügungen ungültig sind? Ich würde es eher so formuli... weiter
Ausdrucken, ausfüllen und zusenden Ausfüllhilfen und medizinische Erklärungen finden Sie im Dokument... weiter
Von einem Tag auf den anderen oder auch schleichend kann sie verloren gehen: Die Fähigkeit zur Leben... weiter
Sie können auch alle Materialien zur Erstellung Ihrer Patientenverfügung bei uns gegen Entrichtung e... weiter
Als registrierte Förderer haben Sie – und im Notfall auch Ihre Ange­hörigen – Anspruch auf zeitnahe,... weiter
Sie werden sich vielleicht auch fragen: Wer soll einmal für mich Regel­­ungen treffen und notwendige... weiter
Auswahl Referenzen und Medien-Empfehlungen Zeitschrift MEINS, Ratgeber Vorsorge 20. November 2017: P... weiter