Aufgaben, Kontakt und Leitbild

MenschenKind ist eine von der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung beauftragte Fachstelle, mit der Aufgabe Netzwerke für die Versorgung von chronisch kranken und pflegebedürftigen Kindern und deren Familien konzeptionell zu entwickeln, zu initiieren und zu unterstützen.

Bei uns fließen relevante Informationen über das Versorgungssystem in Berlin zusammen. Diese können von Familien, Fachkräften und Interessierten abgerufen werden. Die in der Netzwerkarbeit gewonnenen Erkenntnisse zur Versorgungssituation von Kindern mit Unterstützungsbedarf werden an die politische  Ebene weitergeleitet. In diesem Sinne übernimmt MenschenKind eine Care Management-Funktion im Berliner Hilfesystem.

Die kooperative Zusammenarbeit mit allen spezialisierten Behandlungszentren, Fachkräften, nachbarschaftlichen Vereinen sowie Selbsthilfegruppen ist unsere Ausgangsbasis, die Schaffung tragfähiger, effizienter Netzwerke ist unser Ziel. 

Wir initiieren Arbeitskreise, Netzwerke und Fortbildungsveranstaltungen, um Fachkräfte in ihrer Arbeit zu unterstützen und Professionelle untereinander sowie Ehrenamtliche und Familien miteinander ins Gespräch zu bringen. 

Durch unsere Arbeit werden Informationen über die Arbeit von Institutionen, Vereinen, Verbänden, Selbsthilfegruppen, Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, Netzwerken und Privatpersonen allen Interessierten zugänglich gemacht. Dadurch werden Übergänge geschaffen und Schnittstellen zwischen verschiedenen Institutionen und Hilfesystemen verringert.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen zum Berliner Versorgungssystem. Sollten sie darüber hinaus weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Kontakt

Bild des Benutzers Adelheid Borrmann
Adelheid Borrmann
Fachstelle MenschenKind
Bild des Benutzers Benita Eisenhardt
Benita Eisenhardt
Fachstelle MenschenKind