Mitarbeiter_in Schulorganisation (Vollzeit)

Menschlich, tolerant, konfessionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1000 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie auch bald? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.
Der Weltanschauungsunterricht Humanistische Lebenskunde wird an Berliner und Brandenburger Schulen als Alternative zum Religionsunterricht angeboten. Über 60.000 Schüler_innen in Berlin und über 2.000 in Brandenburg nehmen teil. Grundlagen des freiwilligen Humanistischen Lebenskundeunterrichts sind Erkenntnisse über die Natur und die Gesellschaft sowie die weltlich-humanistischen Traditionen. Im Mittelpunkt stehen Verantwortung, Selbstbestimmung, Toleranz und die Vorstellung eines guten und sinnvollen Lebens ohne religiöse Begründung. Weitere Informationen finden Sie unter www.lebenskunde.de
Wir bieten: eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem sympathischen, eingespielten und kompetenten Team. Die Vergütung erfolgt nach Haustarif Gruppe 11 in einer unbefristeten Anstellung, samt Urlaubsgeld, Jahresprämie und ggf. Kinderzuschlägen.
Ihr Aufgabengebiet:

  • Betreuung des Einsatzes der Lehrkräfte für Humanistische Lebenskunde (Gespräche und Schriftverkehr mit Schulen, Kolleg_innen und Eltern)
  • Erfassung und Planung des Unterrichtsbedarfs
  • Erfassung der Stundenplanungen der Lehrkräfte
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Repräsentation des Verbandes und des Faches vor Schulgremien
  • Information interessierter Eltern und Schulen über den Humanistischen Lebenskundeunterricht
  • Zusammenwirken mit den anderen Bereichen der Abteilung

Anforderungsprofil:

  • einschlägiges Hochschulstudium
  • Erfahrungen als Lehrer_in für Humanistische Lebenskunde sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Berliner Schullandschaft
  • strukturierte, eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Freude am Organisieren und Planen
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • professioneller Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

Als weltlich-humanistischer Träger erwarten wir eine Mitgliedschaft im HVD nach dem Ende der Probezeit, weshalb eine Konfessionslosigkeit unabdingbar ist.
Wir sind eine moderne Organisation, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Organisationskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Umsteiger_innen und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Orientierung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum 31.03.2018 über folgendes Formular eingereicht werden: https://short.sg/j/1833284
 

Eintrittsdatum:
13.08.2018
Bewerbungsschluss:
31.03.2018

Kontakt

Bild des Benutzers Dr. Heike Kuschmierz
Dr. Heike Kuschmierz
Kommissarische Leiterin der Abteilung Bildung

Links zum Thema