• Wohnzimmer Foto Pixabay (Stocksnap)
    Wohnzimmer Foto Pixabay (Stocksnap)

Gesund und fit durch die Corona Zeit Tipps für zu Hause

Gesund und fit durch die Corona Zeit

Tipps für zu Hause:

  • Bitten Sie Freunde, Bekannte und Familie, die für Sie einkaufen gehen.  
  • Haben Sie niemanden, rufen bei der Freiwilligenagentur Pankow  Tel : 030/ 25091001 an oder informieren Sie sich unter , weitere Angebote finden Sie unter: https://gemeinschaft.online/
  • Es ist durchaus möglich, dass Sie depressive Zeiten während dieser kontaktarmen Zeit erleben. Lassen Sie sich professionell helfen. Die Deutsche Depressionshilfe hat ein Krisentelefon das rund um die Uhr unter Telefon 0800 / 11 10 111 oder 0800 / 11 10 222 erreichbar ist.
  • Kommen Sie bei der Pflege ihres Familienmitgliedes an ihre Grenzen, sind Sie oder Ihr Angehöriger gewalttätig geworden holen sie sich Unterstützung bei Pflege in Not
  • Montag, Mittwoch und Freitag von 10-12 Uhr ab sofort auch Dienstag von 14-16 Uhr Tel: 030/69 59 89 89
  • Halten Sie weiterhin einen strukturierten Tagesablauf ein. Es ist wichtig, sofern möglich seine Gewohnheiten beizubehalten. Routine gibt Ihnen Sicherheit.
  • Versuchen Sie ausreichend zu schlafen, auch das stärkt das Immunsystem.
  • Ernähren Sie sich vitaminreich und ballaststoffreich.
  • Halten Sie sich täglich an der frischen Luft auf (Achtung maximal zu zweit!)
  • Mind. 3x am Tag stoßlüften in den Räumen in denen Sie sich aufhalten.
  • Jeden Tag, 24 Stunden täglich in der Wohnung zu sein, ist eine lange Zeit. Beschäftigen Sie sich. Machen Sie all das, was schon so lange liegen geblieben ist.
  • Schreiben Sie einen Brief an Ihre Liebsten oder eine Freundin/ einen Freund.
  • Lösen Sie Rätsel oder malen Sie oder pflegen Sie Ihr Hobby.
  • Pflegen Sie soziale Kontakte über Telefon, WhatsApp, Skype usw.
  • Treiben sie täglich Sport! Schon kleine Übungen können einen positiven Effekt haben. Volle Getränkeflaschen sind perfekte Hanteln.
  • Tanzen Sie in Ihrem Wohnzimmer nach ihrer Lieblingsmusik. Auch so kommen Sie in Bewegung.
  • Erfreuen Sie sich an den kleinen Dingen im Leben. Genießen Sie die Frühlingssonne und den wiederkehrenden Frühling!
  • Richten Sie ihre Aufmerksamkeit bewusst auf das Gute, zu viele Corona- Nachrichten wirken erdrückend und erzeugen Angst.  Angst macht Sie wiederum anfälliger und schwächt das Immunsystem. Fasten Sie immer mal Corona- Nachrichten.

Bleiben Sie gesund!

Kontakt

Julia Giese
Koordinatorin Kontaktstelle PflegeEngagement
Schönholzer Straße 10
13187 Berlin