Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin (m/w/d) in Teilzeit ab 01.08.2019 oder ggf. früher

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Menschlich, tolerant, religionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1300 Kolleg_innen sind bereits dabei.

Das Motto für unsere 26 humanistischen Kitas in Berlin und Brandenburg lautet "wir spielen, forschen, fragen". Wir ermutigen Kinder dazu, die Welt zu entdecken und selbst Entscheidungen zu treffen. Das ermöglichen wir durch unser pädagogisches Konzept der Altersmischung und der Offenen Arbeit. Unsere Erzieher_innen verstehen sich dabei als vertraute Begleiter_innen, die einerseits die kindliche Perspektive einnehmen können, anderseits Impulse setzen.

Die Humanistischen Kitas sind Ausbildungsstätten und bieten allen Interessierten die Möglichkeit einer Anstellung als pädagogische Fachkraft im Rahmen einer berufsbegleitenden Ausbildung zum Erzieher/ zur staatlich anerkannten Erzieherin in Teilzeit.

Was bieten wir?

  • Einen Arbeitsplatz im Umfang von 19,7 - 28 Wochenstunden in einer unserer 26 Humanistischen Kindertagesstätten
  • Einen Schulplatz an unserer Humanistische Fachschule für Sozialpädagogik (eine andere Fachschule ist nicht möglich, den Schulplatz erhalten Sie nach Zusage für den Praxisplatz, eine separate Bewerbung ist nicht erforderlich)
  • HVD-Haustarifvertrag
  • Attraktive Sozialleistungen wie Urlaubsgeld, Jahresendprämie und Kinderzuschlag
  • Eine qualifizierte Praxisanleitung
  • Die Möglichkeit, eigene Projekte und Ideen zu verwirklichen
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision
  • Mitarbeit bei einem innovativen Träger von Kindertagesstätten
  • Gute Entwicklungschancen für Berufseinsteiger_innen
  • Professionelle Personalführung, pädagogische Fachberatung und Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Gesundheitliche Fürsorge in Form von mobilen Massage-Angeboten am Arbeitsplatz, einem personalisierten Hörschutz von der Firma KIND und einem Mitglieder-Rabatt für die Sportstudios Fitness First

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Lust, den Lernort Praxis kennenzulernen und an der Gestaltung des Kita-Alltags mitzuwirken
  • Ein positives, wertschätzendes Bild vom Kind
  • Verknüpfung von erlernter Theorie mit der Praxis vor Ort

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in gruppenoffener Arbeit entsprechend des Leitbildes
  • Individuelle Förderung der Kinder in allen durch die Kita-Konzeption und die Qualitätsstandards festgelegten Bereichen
  • Zusammenarbeit mit den Kolleg_innen und Eltern

Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung an der Fachschule:

  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem anderen Studiengang oder die allgemeine Hochschulreife und eine für die Fachschulausbildung förderliche Tätigkeit von mindestens acht Wochen Dauer oder
  • mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung (s.u.).
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift, (mind. C1)
  • Die Probezeit an einer anderen Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Die Abschlussprüfung an einer Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Bei der berufsbegleitenden Ausbildung muss ein Arbeitsvertrag über eine erzieherische Tätigkeit in einer anerkannten sozialpädagogischen Einrichtung im Umfang von 19,7 - 28 Stunden vorgelegt werden

oder

  • Mittlerer Schulabschluss sowie folgende berufliche Vorbildung:
  • den erfolgreichen Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung
  • oder eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren
  • oder den erfolgreichen Abschluss einer mindestens dreijährigen nichteinschlägigen Berufsausbildung
  • oder eine nichteinschlägige Berufstätigkeit mit einem Umfang von mindestens vier Jahren.

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfängern, Umsteigern und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Bewerben Sie sich jetzt online, wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!

Einstellungen sind bis 6 Monate vor Ausbildungsbeginn ggf. möglich!