Wieder ausschließlich Notbetreuung ab 08.04.21

aus dem Bilderbuch unserer Adlershofer Marktspatzen

Liebe Eltern,

die Senatsverwaltung hat folgenden Beschluss gefasst:

Alle Berliner Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen werden wegen des steigenden Infektionsrisikos ab 8. April geschlossen. Die Einrichtungen der Kindertagesförderung bieten eine Notbetreuung für jene Eltern an, die zur Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit dringend auf eine solche Betreuung ihrer Kinder angewiesen sind. Mindestens ein Elternteil muss dabei in einem systemrelevanten Bereich beruflich tätig sein. Die Liste der Anspruchsberechtigten für die Notbetreuung finden Sie hier (unten).

Ebenfalls die Notbetreuung in Anspruch nehmen können Eltern von Vorschulkindern, Alleinerziehende, die keine andere Betreuungsmöglichkeit organisieren können sowie Eltern, bei deren Kindern aus besonders dringenden pädagogischen Gründen eine Betreuung erforderlich ist. Dies ist bei Kindern mit Behinderung, Kindern am Übergang zur Schule, Kindern mit einem Sprachförderbedarf sowie bei Kinderschutzfällen der Fall.

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, füllen Sie bitte diesen Antrag aus und reichen Ihn bei Ihrer Kitaleitung ein (unten).

Auf eine Auslastungsobergrenze wurde verzichtet. Wir beobachten die Entwicklung der Auslastung und passen die Regelung gegebenenfalls an. Alle anspruchsberechtigten Eltern bzw. Personensorgeberechtigten bleiben aufgefordert, sich hinsichtlich ihres individuellen Betreuungsbedarfs auf den absolut notwendigen Umfang zu beschränken und diesen regelmäßig mit den Einrichtungen abzustimmen. In diesem Sinne müssen der außerordentlich dringliche Betreuungsbedarf und das Kriterium der Systemrelevanz zusammen vorliegen.

aus dem Bilderbuch unserer Adlershofer Marktspatzen

Die Regelung, dass Kinder auch mit leichten Erkältungssymptomen wie Husten oder Schnupfen ohne Fieber derzeit nicht betreut werden dürfen, bleibt bestehen. 

Bitte beachten Sie hierzu die aktuelle Elterninformation des Senats (unten).

Sofern Sie ihr Kind zu Hause betreuen und bei Ihrer Krankenkasse Kinderkrankengeld beantragen möchten stellt Ihnen Ihre Kitaleitung dafür gerne eine entsprechende Bescheinigung (Nicht-Inanspruchnahme) aus.

aus dem Bilderbuch unserer Adlershofer Marktspatzen

Weitere Informationen der Senatsverwaltung finden Sie hier:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an ihre Kitaleitung.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre Humanistischen Kindertagesstätten

___________
Stand 08.04.202

Kontakt

Bild des Benutzers Britta Licht
Britta Licht
Leitung der Abteilung Humanistische Kindertagesstätten
Bild des Benutzers Aylin Lenbet
Aylin Lenbet
Bereichsleitung Humanistische Frühpädagogik
Stefanie Steinmetz
Bereichsleitung Personal
Bild des Benutzers Lars Glander
Lars Glander
Gebäudemanager Humanistische Kindertagesstätten
Bild des Benutzers Jürgen Mundl
Jürgen Mundl
Finanzreferent und stellv. Abteilungsleiter Humanistische Kindertagesstätten

Links zum Thema