Raus aus der Starre und in Bewegung kommen – in Zeiten von Corona!

Viele Menschen sind in der Corona-Krise mit Umbrüchen und Fragen der Neuorientierung konfrontiert. Phasen der Angst, Verunsicherung sowie Erstarrung, aber auch der stetigen Veränderung wechseln sich ab und können zu Hilflosigkeit und Rückzug führen. Diese Veranstaltung soll Betroffenen Impulse geben, um in diesen verrückten Zeiten etwas für sich selbst zu tun und gut für sich zu sorgen.

Fragen, die behandelt werden sollen, sind zum Beispiel:

• Wie komme ich aus der Starre raus?

• Wie spüre ich mich und meinen Körper?

• Was kann ich für mich selbst tun in Zeiten der Unsicherheit und Veränderung?

• Wer kann mich in meiner Situation unterstützen?

• Wieso ist Bewegung gerade jetzt so wichtig für uns?

Termin: Dienstag, 21. September, 17 bis 18 Uhr

Referentin: Nicole Heilmann (Ganzheitliche Gesundheits- & Präventionsberaterin, Psychologische Beraterin)

Wo: KIS im Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg, Fehrbelliner Straße 92, 10119 Berlin (KIS- Gruppenraum, 1. OG)

Anmeldung telefonisch unter 030 499 87 09 10 oder per E-Mail an kis@hvd-bb.de

Wann?

  • 21 Sep, 17:00 Uhr

Wo?

KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
im Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg
Fehrbelliner Straße 92
10119 Berlin
030 499 87 09 10