Sprachverlust / Aphasie – Eine Lesung mit Karin Jürschik

Sprechen, die eigenen Gedanken und Gefühle in Worten ausdrücken, ist für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit. Doch es gibt Menschen, die diese Fähigkeit im Laufe ihres Lebens wieder verlieren. Karin Jürschik hat eine rechtseitige Lähmung sowie die schwerste Form von Sprachverlust (globale Aphasie) durch einen Unfall erlitten. Eine kurze Postkarte zu schreiben, war in dieser Zeit unmöglich. Trotzdem hat sie sich ihr Sprachvermögen wieder zurückerobert und nun sogar ein ganzes Buch geschrieben. Aus diesem wird sie in dieser Veranstaltung vorlesen. Wir laden Sie herzlich ein, ihr zuzuhören, wenn sie von ihrem Weg berichtet.

Termin: Montag, 30.08.2021, 18.00 - 19.30 Uhr

Wer: Karin Jürschik, Selbsthilfegruppe Aphasie Pankow

Veranstaltungsort: KIS im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin (Großer Gruppenraum, 1. Etage)

Anmeldung telefonisch unter 030 49 98 70 910 oder per E-Mail an kis@hvd-bb.de

Wann?

  • 30 Aug, 18:00 Uhr

Wo?

KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin
030 49 98 70 910