• 123rf_damedeeso

Vorhang auf. Film ab.

Vielfalt von Selbsthilfe und Nachbarschaft

Das Stadtteilzentrum verwandelt sich in ein Kino. KIS Pankow, die Kontaktstelle für PflegeEngagement und das Empowerment-Projekt zeigen drei Filme von und über Menschen auf der Flucht, im Pflegealltag und mit ungeahnten Talenten. In jedem Film werden die Aspekte Selbsthilfe und Selbstorganisation beleuchtet und im anschließenden Gespräch mit Experten unter die Lupe genommen.

Die Filme sind:
"Die Kunst sich die Schuhe zu binden." Spielfilm, S, 2011, Lena Koppel
"Eines Tages…" Spielfilm, D, 2009, Iain Dilthey
"Amers Geschichte" Dokumentation, D, 2016, Amer Albasha

KIS Pankow hat dafür den Film "Die Kunst sich die Schuhe zu binden" ausgesucht. Wenn ihr schon mal einen kleinen Einblick bekommen wollt, dann klickt einfach hier.

WER: Andrea Plamper, Bernadette Herbrich, Jacqueline Pitro
 

 

Wann?

  • 26 Mär, 17:30 Uhr

Wo?

KIS Pankow
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin
030 49 98 70 109