Sozialarbeiter*in für die Selbsthilfe
Teilzeit
30 Wochenstunden
Mit Berufserfahrung/ ohne Berufserfahrung

Die KIS bietet Informationen und Beratung zu Selbsthilfegruppen und Beratungsangeboten im Bezirk Pankow. Dies umfasst u.a. die Begleitung von Gruppengründungen, Unterstützung bestehender Gruppen in allen Fragen, die Vermittlung von Räumen oder die Organisation von Veranstaltungen zu Selbsthilfe relevanten Themen.

Zur Unterstützung der KIS suchen wir im Rahmen einer Krankheits-, Mutterschutz und anschließenden Elternzeitvertretung Verstärkung für 30 Wochenstunden frühestens ab dem 01.02.2023 und befristet voraussichtlich bis zum 06.06.2024.
 

Unsere Vorteile für Sie:

  • Attraktive Vergütung: Wir bezahlen Sie nach unserem Haustarif, Gruppe 8 mit 30 Wochenstunden, das sind je nach vorhandener Qualifikation zwischen 2.331 und 2.545 Euro brutto monatlich – befristet bis voraussichtlich zum 06.06.2024
  • Attraktive Sozialleistungen: Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge, Urlaubsgeld, 30 Urlaubstage + freie Tage am 24.und 31. Dezember
  • Zusätzliche Benefits: VBB Firmenticket, Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer berlinweiten 26 Kitas, mögliche Kinderferienbetreuung
  • Gestaltungsspielraum: Flexible Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche
  • Weiterentwicklung: Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildungen und persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
     

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Beratung von selbsthilfeinteressierten Einzelpersonen und Gruppen sowie die Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Gruppengründungen
  • Organisation und Durchführung selbsthilfebezogener Veranstaltungen sowie Projektverantwortung und -steuerung von Teilprojekten in Absprache mit der Leitung
  • Mitarbeit in den Stadtteilzentren Pankow und Prenzlauer Berg
  • Interne Organisation der Selbsthilfekontaktstelle
  • Mitarbeit in Gremien, AGs und Fachgruppen
  • Pflege der Datenbank 
  • Öffentlichkeitsarbeit in Print und Social Media
     

Was bringen Sie mit?

  • Abschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und der Pflege von Datenbanken
  • schnelles Auffassungsvermögen und Flexibilität
  • Interesse an der Selbsthilfe
     

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Menschlich, tolerant, religionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 70 Einrichtungen
in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Rund 1400 Kolleg*innen sind bereits dabei. Gehören Sie bald auch dazu?

Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Fragen beantwortet Ihnen gerne der Projektleiter Ben Neirich, Tel: 0170 44 97 721
 

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.01.2023, zu richten an unser Bewerbungstool oder an bewerbung@hvd-bb.de.

Eintrittsdatum:
01.02.2023
Bewerbungsschluss:
06.01.2023

Standort:
Schönholzer Straße 10

kununu