Kooperationsvereinbarung mit Pankow unterzeichnet

Soziale gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung braucht ein fächerübergreifendes Zusammenwirken unterschiedlicher Ressorts und Akteure. Um dieses Zusammenspiel der verschiedenen Fachbereiche und Anlaufstellen zu unterstützen, hat der Bezirk Pankow eine neue Kooperationsvereinbarung mit den lokal agierenden Einrichtungen geschlossen. Zu diesen gehört auch die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im HVD Berlin-Brandenburg KdöR.

Im Rahmen der Kooperation soll die bestehende Nachbarschaftsarbeit in Pankow reflektiert und weiterentwickelt werden. Dabei soll auch das bürgerschaftliche Engagement gefördert und in die bestehenden Angebote eingebunden werden. Die lokalen Akteure verpflichten sich in der Kooperationsvereinbarung, enger zusammenzuarbeiten und die stadtteilübergreifende Vernetzung voranzutreiben. Die Vereinbarung gilt bis zum 31. Dezember 2021.

Als Kontaktstelle für Selbsthilfe machen wir uns stark für die Selbsthilfe im Bezirk Pankow, ermutigen zu Eigeninitiative und vermitteln Kontakte zwischen Menschen mit ähnlichen Problemen und Anliegen.

Kontakt

Bild des Benutzers Andrea Käthner-Isemeyer
Andrea Käthner-Isemeyer
Leitung der Abteilung Soziales
Bild des Benutzers Thomas Hummitzsch
Thomas Hummitzsch
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit