• ©123rf_thomas_pajot
    ©123rf_thomas_pajot

Aktuelles

Gruppengründung

LOFA - Leben Ohne Familie
voraussichtliche Treffen Montag oder Dienstag Abend - Anmeldung bei KIS

Du lebst ohne familiäre Bindungen?
Du hast den Kontakt zu deiner Familie  abgebrochen?
Ihr seid ein Paar ohne Kinder ohne weitere familiäre Kontakte?
Deine Familie hat sich von dir getrennt?
Du bist neu in Berlin und hast keine Kontakte mehr zur Familie?

Dann bist Du hier genau richtig!
Warum allein sein, wenn es auch anders geht!

In dieser Selbsthilfegruppe soll ein Netzwerk aus Menschen entstehen, die aus welchem Grund auch immer ihr Leben ohne Familie meistern und trotzdem auf eine Gemeinschaft nicht verzichten wollen. Gemeinsam wollen wir dieses Netzwerk für uns (und andere) organisieren  und lernen uns dabei kennen.
Kontakt: über KIS Tel. (030) 499870-910 kis(at)hvd-bb.de

 AA - Kreativmeeting Neugündung

Termin: voraussichtlich 04. oder 11.05. Freitag von 10.30-11.30 Uhr

"In dem vorliegenden 12-Wochen-Programm lernen Sie, all die Hindernisse - Ängste, Schuldgefühle, Abhängigkeiten und ein negatives Selbstimage - beiseitezuräumen, die der Freisetzung Ihrer Kreativität im Wege stehen. Sie stellen die Verbindung zu Ihrem höheren Selbst wieder her und lernen dadurch, Vertrauen, Individualität, Autonomie und Stärke zu entwickeln. Julia Cameron besitzt die Weisheit und Authentizität derjenigen, die das, was sie lehren, selbst intensiv durchlebt haben." (Klapptext Buch)

Ab Freitag den 4. oder 11. Mai  - je nachdem wie es passt auch später - soll es eine Gruppe geben, um den "Weg des Künstlers" nach dem Buch von Julia Cameron zu gehen. 

Das ist ein "spiritueller Pfad zur Aktivierung unserer Kreativität". Die Gruppe ist für alle, deren wahre Natur die Kreativität ist, aber auch für alle, deren Kreativität mehr oder weniger blockiert ist. Nach ihrem Motto: "Spring, und das Netz wird da sein, um dich zu fangen" ist dieser Workshop sehr tatbasiert. In 12 Wochen werden wöchentlich ein Thema bearbeitet. Zu jedem Thema werden wir lesen, außerdem gibt es Affirmationen, tägliches Schreiben (die berühmten "Morgenseiten"), Aufgaben und am Ende der Woche die "Check Ins".

Die Treffen sind zum Austausch, zur Motivation und zur Reflexion.

Die eigentliche Sache geschieht also innerhalb der Woche. 

Es ist keine angeleitete Gruppe, es gibt niemanden, der uns etwas erklärt.

Dauer von 12-14 Wochen

Das Buch kann man relativ günstig online z.B. bei ZVAB bestellen. Es gibt auch ein Arbeitsbuch.

Der Plan würde so aussehen:

Woche Null: Begrüßung und Einführung
Woche Eins: Das Gefühl für Sicherheit wiedergewinnen
Woche Zwei: Das Gefühl für Identität wiederfinden
Woche Drei: Das Gefühl von Macht wiedergewinnen
Woche Vier: Das Gefühl für Integrität wiedergewinnen
Woche Fünf: Das Gefühl für die eigenen Möglichkeiten wiedergewinnen
Woche Sechs: Das Gefühl von Reichtum wiedergewinnen
Woche Sieben: Das Gefühl von Verbundenheit wiedergewinnen
Woche Acht: Das Gefühl von Stärke wiedergewinnen
Woche Neun: Das Mitgefühl wiedergewinnen
Woche Zehn: Das Gefühl für Selbstschutz wiedergewinnen
Woche Elf: Das Gefühl von Autonomie wiedergewinnen
Woche Zwölf: Das Gefühl von Vertrauen wiedergewinnen/ Epilog 

Jeder kann jederzeit ein- und aussteigen!

Es kostet nichts! (ausser Spenden für die Raummiete)

Gruppentreffen:
KIS Prenzlauer Berg
im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz
Fehrbelliner Str. 92,
10119 Berlin
2. OG KIS-Gruppenraum

 

Kontakt

Bild des Benutzers Jacqueline Pitro
Jacqueline Pitro
Beratung, Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Öffentlichkeitsarbeit
Bild des Benutzers Katarina Schneider
Katarina Schneider
Beratung, Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Projektleitung
KIS Pankow
im Satdteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin