Veranstaltungen in der KIS

Folgende Veranstaltungen finden demnächst an einem unserer Standorte statt - wir laden Sie herzlich ein.

- Bitte melden Sie sich im Vorfeld an, wenn Sie eine Veranstaltung besuchen wollen! -

 

AnaDismissed - Meine Kampfansage an die Magersucht

Termin: Samstag, 14.03.2020, 15:00 Uhr

Lea Gericke galt als chronisch krank und austherapiert. Mehr als 12 Jahre ihres Lebens litt sie an einer Magersucht - es schien keine Besserung in Sicht.

Heute kann sie offen zu ihrer Vergangenheit stehen - und über sie sprechen. Sie sind herzlich eingeladen zu einem Austausch mit Lea Gericke!

Lesung mit Lea Gericke

Ort: KIS im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin (Großer Gruppenraum, 1. OG)

Anmeldung über KIS: Tel. 030 49 98 70 910; kis@hvd-bb.de

 

Alopecia areata - Kreisrunder Haarausfall

Termin: Montag, 27.04.2020, 18:00-20:00 Uhr

Alopecia, eine Haarerkrankung mit vielen Gesichtern und 1,4 Millionen Betroffenen in Deutschland. Eine Störung des Immunsystems. Was sollten Betroffene wissen? Wie können Angehörige damit umgehen? Welche Hilfen und Aufklärung gibt es zur Erkrankung?

Referentin: Eva Lück-Beumler, Berliner Selbsthilfegruppe

Ort: KIS im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin (Großer Gruppenraum, 1. OG)

Anmeldung über KIS: Tel. 030 49 98 70 910; kis@hvd-bb.de

 

Integration neuer Mitglieder

Termine:
Montag, 11.05.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Montag, 25.05.2020, 18:00 - 21:00 Uhr

Selbsthilfegruppen leben von ihren Mitgliedern und deren Zusammenhalt. Dabei gibt es meist eine gewisse Fluktuation und immer wieder kommen "Neue" dazu. Das bedeutet viel Potenzial, aber auch immer wieder Herausforderungen für die bestehende Gruppe. Hier wollen wir ansetzen und gemeinsam überlegen, wie die Integration gut gelingen kann.

Ort: KIS im Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin (KIS-Gruppenraum, 2. OG)

Anmeldung über KIS: Tel. 030 49 98 70 910; kis@hvd-bb.de

 

Traumafolgestörung - Vortrag

Montag, 15.06.2020, 18:00 - 19.30 Uhr

Viele Menschen sind im Laufe ihres Lebens mindestens einmal mit einem traumatischen Ereignis konfrontiert. In vielen Fällen sind schwere psychische Erkrankungen die Folge. In diesem Vortrag soll ein Überblick über Symptombilder und bewährte Therapiekonzepte bei Traumafolgestörungen gegeben werden.

Referentin: Uta Fürstenberg, Oberärztin/Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Alexianer St. Joseph Berlin-Weißensee GmbH

Ort: KIS im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin (Großer Gruppenraum, 1. OG)

Anmeldung über KIS: Tel. 030 49 98 70 910; kis@hvd-bb.de

Kontakt

Bild des Benutzers Katarina Schneider
Katarina Schneider
Beratung, Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Projektleitung
Bild des Benutzers Ines Krahn
Ines Krahn
Projektmitarbeiterin in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Bild des Benutzers Jana Vogel
Jana Vogel
(Peer-)Beratung, Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Öffentlichkeitsarbeit
Julia Putfarcken
Öffentlichkeitsarbeit
KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin