Radtour auf den Spuren des KZ- Außenlagers Bernau

Wusstest Du, dass das Konzentrationslager Sachsenhausen ein Außenlager in Bernau hatte? In Brandenburg zählten zu den großen Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück viele kleine Außenlager, die bis heute teilweise unerforscht und unbekannt sind. Wenn du Interesse an der Geschichte des Nationalsozialismus in Bernau hast, dann begib dich mit uns auf Spurensuche! Gemeinsam finden wir heraus, wo sich das Lager in Bernau befand und welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Am 26. August treffen wir uns dafür von 17:00- 20:00 Uhr im Kinder- und Jugendfreizeithaus Konfetti (Briesestr. 1, 16321 Bernau), um uns von dort auf eine kleine Radtour zu begeben.

Wenn euch dieser erste Ausflug gefallen und ihr Lust auf mehr bekommen habt, laden wir euch herzlich ein, bei weiteren Treffen und Exkursionen selber die Geschichte des Ortes zu recherchieren und einzutauchen. Am 19. September von 11-16 Uhr könnt ihr mit uns in das NS-Dokumentationszentrum in Schöneweide fahren, um andere Jugendliche kennenzulernen, die sich mit Außenlagern in ihren Orten beschäftigen. Näheres dazu erfährst du bei unserer Radtour am 26. August. Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, diesen Teil Bernauer Geschichte sichtbarer werden zu lassen! mehr zu dem Projekt überLAGERt vom Landesjugendring Brandenburg findet ihr hier.

Datum: 26. August 2020
Uhrzeit: 17:00- 20:00 Uhr
Du brauchst: ein Fahrrad
Preis: kostenfrei
Info und Anmeldung bis 15. August: info@juhu-brandenburg.de

Wann?

  • 26 Aug, 17:00 Uhr

Wo?

Freizeithaus Konfetti
Briesestr. 1
16321 Bernau bei Berlin

Kontakt

Charlotte WIlke
Jugendbildungsreferentin