Sozialpädagogin (w/d) für Mädchen*treff - in Teilzeit

Sozialpädagogin (w/d) für die MädchenZukunftsWerkstatt in Teltow

Die MädchenZukunftsWerkstatt Teltow (MZW) im brandenburgischen Teltow ist ein Treff für Mädchen* und junge Frauen* ab acht Jahren, die einander begegnen, gemeinsame Erfahrungen machen und sich austauschen wollen. In der MZW Teltow erhalten Mädchen vielfältige pädagogische Angebote, von der Hausaufgaben-betreuung über Tanz- und Selbstverteidigungskurse bis hin zur beruflichen Beratung oder aktuellen Projekten im Sozialraum. Mädchen* sind hier unter sich, können über alles diskutieren und Antworten auf offene Fragen suchen. Das Motto der MZW Teltow lautet: Mädchen* stärken – damit sie sich tolerant und selbstbewusst ein eigenständiges Leben erobern

Derzeit suchen wir eine Sozialpädagogin (w/d) in Teilzeit zum 01.10.2019.  

Unsere Vorteile für Sie:

  • Sichere Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen vorerst befristeten Arbeitsvertrag mit Option auf Verlängerung, Vergütung nach Tarifvertrag, Gruppe 8 in Teilzeit mit mind. 20 Stunden
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge, 28 Urlaubstage + 2 freie Tage
  • Gestaltungsspielraum: Sie bringen Ihre eigenen Ideen ein und treffen auf eine offene Mitbestimmungskultur
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Angebote im Rahmen der offenen Arbeit des Mädchen*treffs sowie der sozialpäd. Arbeit
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Projekten
  • Evaluation und Weiterentwicklung des Konzepts geschlechtsspezifischer Arbeit im Projekt
  • Unterstützung der Projektleitung bei Projektmanagement und -verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und Gremienvertretung
  • Kooperation und Vernetzung mit Jugend- und Bildungseinrichtungen im Sozialraum in Teltow

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abschluss als staatlich anerkannte Sozialpädagogin oder vergleichbarer päd. Abschluss mit Berufserfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Mädchen*arbeit
  • Flexibilität, Kommunikationsstärke, Engagement und Belastbarkeit, Bereitschaft zur unregelmäßiger Arbeit
  • Identifikation mit den weltanschaulichen Positionen des HVD
  • Organisationsstärke, Anwendungskenntnisse MS-Office, Internet

Mit Antritt dieser Stelle übernehmen Sie besondere Verantwortung innerhalb des Humanistischen Verbands Berlin-Brandenburg KdöR. Eine hohe Identifikation mit unseren Positionen und Zielen sowie die Bereitschaft zur Mitgliedschaft setzen wir voraus.

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfänger_innen und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!