• Joachim Kahl
    Joachim Kahl

Vortrag von Joachim Kahl über Friedrich Engels

Der Beitrag von Friedrich Engels zur Philosophie eines säkularen Humanismus

Von Friedrich Engels kann ein säkularer Humanismus einiges lernen. Freilich nicht von seinem unerschütterlichen Glauben an den bevorstehenden Sieg des Proletariats unter der Führung der kommunistischen Partei, den er mit Karl Marx teilte. Wohl aber von anderen Bestandteilen seiner Theorie, niedergelegt in verschiedenen Schriften. In "Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie" legte er die hohe Bedeutung atheistischer Religionskritik für die menschliche Emanzipation dar. In dem Essay "Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen" griff er Darwins Evolutionstheorie auf und betonte Arbeit und artikulierte Sprache als genuin menschliche Wesensmerkmale. Insgesamt formulierte er eine materialistische Gesamtschau der Stellung des Menschen im ewigen Kosmos.

Wann?

  • 18 Mär, 19:00 Uhr

Wo?

die börse
Wolkenburg 100
42119 Wuppertal