Humanismus in der multikulturellen Gesellschaft - Humanistischer Salon in Potsdam

Ist humanistisch mehr oder nur anders als christlich? – Wir leben in einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen, von Kirchen abwenden. Was verlieren wir als Gesellschaft dabei, oder sollten wir uns jetzt auf den größten gemeinsamen Nenner besinnen, unter dem eine multikulturelle Gesellschaft friedlich zusammenleben kann, den Humanismus? Dann können wir unser Augenmerk auf das richten, was uns verbindet und alle daran wachsen. Nach einem kurzen Impulsvortrag von Frank Spade soll die Veranstaltung Raum bieten, sich über diese Fragen austauschen.

Der Humanistische Salon Potsdam findet künftig zum Ende eines jeden Monats, immer montags statt. Die nächste Veranstaltung ist am 24. September 2018 um 17.30 Uhr geplant. Dann geht es um das Thema "Patientenverfügung hab‘ ich, aber reicht das?"

Weitere Themen in den nächsten Monaten werden u.a. der 70. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte, das humanistische Selbstverständnis des HVD und die Selbstbestimmung am Lebensende sein.

Wann?

  • 27 Aug, 18:00 Uhr
  • 24 Sep, 18:00 Uhr
  • 22 Okt, 18:00 Uhr
  • 26 Nov, 18:00 Uhr
  • 24 Dez, 18:00 Uhr

Wo?

Humanistischer Regionalverband Potsdam/Potsdam-Mittelmark
Jägerstr. 36
14467 Potsdam