Bereichsleitung Allgemeine Verwaltung als Elternzeitvertretung (m/w/d)
Befristeter Vertrag
Vollzeit
Mit Leitungsfunktion

Menschlich, tolerant, religionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung.

Innerhalb der Abteilung Zentrale Dienste im Bereich Allgemeine Verwaltung für den Gesamtverband möchten wir zum 01.07.2022 folgende Stelle besetzen:

Bereichsleiter_in Allgemeine Verwaltung in Vollzeit als Elternzeitvertretung

Unsere Vorteile für Sie:

  • zunächst auf neun Monate befristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit mit tariflicher Vergütung Haustarif 11 (ab 3967-4198 Euro bei 39 Stunden Vollzeit).
  • Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage + freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ausgezeichnet familienfreundlich: Wir bevorzugen Ihre Kinder bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Bei Fragen zu Vorsorge und Pflege von Angehörigen beraten wir.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und gemeinsame Mitarbeiter-Events sorgen für einen guten Zusammenhalt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten und strukturieren den Organisationsbereich Allgemeine Verwaltung (Poststelle, zentrale Telefonstelle, Vertragsmanagement, Versicherungen, Arbeitssicherheit, Archivierung, Digitalisierung, Prozessmanagement) und dessen drei Mitarbeiter_innen.
  • Sie optimieren ausgewählte Prozesse,  strukturieren und begleiten die Digitalisierung aller Verwaltungsprozesse.
  • In Ihrer Verantwortung liegen die Archivierung und Optimierung der internen Dokumentation.
  • Sie begleiten zentrale Einkaufsprozesse und sind für Bestellungen und Rechnungsaufteilungen verantwortlich.
  • Sie führen das Team des Bereichs und übernehmen administrative und kommunikative Tätigkeiten.

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium (Wirtschaftsinformatik, BWL, Verwaltungswissenschaften, Public Administration) oder vergleichbare kaufmännische Qualifikation mit einem technischen und/oder administrativen Schwerpunkt.
  • Sie bringen mindestens 5 Jahre praktische Erfahrung in einer koordinierenden Verwaltungstätigkeit, Projektverantwortung und erste Führungsverantwortung mit.
  • Sie haben erste Erfahrungen in Digitalisierungsprozessen, im besten Fall in der Implementierung digitaler Dokumentenmanagement- und Buchhaltungssysteme oder digitaler Datenbanken.
  • Sie haben Kenntnisse in Vertragsmanagement und Qualitätssicherung.
  • Sie befassen sich gern mit einem breiten Themenspektrum und füllen die Rolle als Dienstleister_in für andere Organisationsbereiche mit Engagement und Freude aus.
  • Sie sind Profi in der Arbeit mit Office 365, insbesondere mit Excel und bringen praktische Erfahrungen von Projektmanagementmethoden und Tools mit.

Ihre Persönlichkeit:

  • Sie haben Freude daran, den vielseitigen Bereich der Allgemeinen Verwaltung an den Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung in Richtung Digitalisierung weiterzuentwickeln. Dafür bringen Sie eine gute Analysefähigkeit, konzeptionelles Denkvermögen und Sorgfältigkeit mit.
  • Sie sehen die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung als große Chance.
  • Sie arbeiten sorgfältig, strukturiert und detailgenau und können sich gut selbst organisieren.

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Annathea Braß, Abteilungsleitung Zentrale Dienste, Telefon: 030 – 613904-16

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 15.06.2022 oder über bewerbung@hvd-bb.de

 

Standort:
Wallstraße 61/65, 10179 Berlin, Deutschland

kununu