Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d)
Feste Anstellung
Vollzeit
Mit Berufserfahrung

Wir suchen Verstärkung in unserem Ausbildungsinstitut für Humanistische Lebenskunde - ab Februar 2020

Unsere Vorteile für Sie:

  • sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und Vergütung nach Tarifvertrag, Gruppe 12 in Vollzeit
  • attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge. 28 Urlaubstage + freie Tage an Weihnachten und Neujahr
  • verlässliche Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit.
  • familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen.
  • Gesundheit und Sport: Wir bieten Ihnen vielfältige Angebote und Vergünstigungen, etwa Mitgliederrabatt für die Sportstudios Fitness-First.
  • gemeinsame Mitarbeiter-Events

Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Studienberatung und Studienbegleitung im Weiterbildungsstudium
  • Mitarbeit bei der inhaltlichen und strukturellen Organisation und Weiterentwicklung des Studienganges zur Lehrkraft im Fach Humanistische Lebenskunde und des Ausbildungsinstituts
  • Support bei Projektmanagement und Koordination aller Bausteine des Weiterbildungsstudiums ( fach- und erziehungswissenschaftliche Ausbildung, Praktika, Mentorat, Referendariat, Prüfungen)
  • Mitarbeit bei Planung, Organisation, Verwaltung im Ausbildungsinstitut
  • Entwicklungen und Durchführung von Evaluationen im Bereich Humanistischer Lebenskunde
  • Mitarbeit bei Qualitätssicherungsprozessen
  • selbständiges wissenschaftliches Arbeiten und Publizieren im Fachgebiet
  • relevante Gremienarbeit

Wir erwarten:

  • Qualifizierter Hochschulabschluss in Erziehungs-/Bildungswissenschaften/pädagogische Psychologie oder Philosophie/Gesellschaftswissenschaften
  • Promotion erwünscht
  • Erfahrungen in wissenschaftlicher Lehr- und Forschungstätigkeit
  • Idealerweise Erfahrungen in der Ausbildung von Lehrkräften und bei Studienreformprozessen
  • Fähigkeit in komplexen Bildungsstrukturprozessen denken, urteilen und handeln zu können: von der individuellen Schullaufbahn bis hin zu institutioneller Gestaltung von Hochschuleinrichtungen
  • Kenntnisse in bildungspolitischen und (hoch-)schulrechtlichen Fragen und die Bereitschaft, sich in übergreifende lehrrelevante Fachbereich einzuarbeiten
  • aufgeschlossenes Auftreten, selbständiges und kooperatives Arbeiten
  • sehr gute kommunikative Kompetenzen
  • teamfähigkeit
  • weltlich-humanistische Orientierung

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Umsteiger_innen und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Identität und Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2019.

Standort:
Brückenstraße 5A, 10179 Berlin, Deutschland