Leitung (w/d) der MädchenZukunftsWerkstatt in Teltow

Leitung (w/d) der MädchenZukunftsWerkstatt in Teltow

Die MädchenZukunftsWerkstatt in Teltow ist eine offene Einrichtung für Mädchen* und junge Frauen* im Alter von 8 bis 18 Jahren. Hier kann gespielt oder sich kreativ betätigt werden. Neben Hilfe bei Hausaufgaben und  Beratung gibt es viel Freiraum und vielfältige Anregung und Unterstützung bei der Begleitung der individuellen Entwicklung der Besucher*innen. Zahlreiche Projektangebote in den Bereichen Erlebnispädagogik, Sport, Projekte zur Umwelt oder in Kultur und Kunst werden zielgruppenorientiert organisiert. Ausflüge, Fahrten und Aktionen im Sozialraum organisiert. Die Förderung sowie die Sensibilisierung für Partizipationsmöglichkeiten ist ein besonderes Anliegen der Einrichtung. Der Mädchentreff befindet sich aktuell auf dem Weg, ein Mädchen*treffpunkt zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.mzw-teltow.de

Unsere Vorteile

  • Sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit mind. 30 Stunden/Woche und Vergütung nach Haustarif, Gruppe 9
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge. 28 Urlaubstage + 1 freien Tag
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima
  • Gestaltungsspielraum: Sie bringen Ihre eigenen Ideen ein und treffen auf eine offene Mitbestimmungskultur
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen
  • Gesundheit und Sport: Wir bieten Ihnen vielfältige Angebote und Vergünstigungen, etwa einen Mitgliederrabatt für die Sportstudios Fitness-First
  • Gemeinsame Events

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Leitung der MädchenZukunftsWerkstatt
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Angeboten der offenen Mädchen*arbeit sowie Projekten, Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Kulturelle Bildung und Medien
  • Projektmanagement inkl. Mittelakquise/-verwendung/-abrechnung, Personalmanagement und -entwicklung
  • Vertretung des Trägers bei Öffentlichkeitsarbeit sowie Gremienarbeit
  • Kooperation und Vernetzung mit Jugend- und Bildungseinrichtungen im Sozialraum (Jugend, Schule, Hort etc.)
  • Zusammenarbeit mit Honorarkräften und ehrenamtlich Aktiven für qualifizierte Zusatzangebote
  • Akquise der Zielgruppe

Was erwarten wir von Ihnen?

  • relevante fachliche Qualifikation und Berufserfahrungen bzw. ausgewiesene Kenntnisse in den o.g. Bereichen
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Belastbarkeit, ausgeprägte kommunikative Kompetenzen
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch am Wochenende
  • Mit Antritt dieser Stelle übernehmen Sie besondere Verantwortung innerhalb des Humanistischen Verbands Berlin-Brandenburg. Eine hohe Identifikation mit unseren Positionen und Zielen sowie die Bereitschaft zur Mitgliedschaft setzen wir voraus.

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiterinnen* ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfängerinnen*, Umsteigerinnen* und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Dorina Thomas, Telefon: 030 – 613904- 646

Alternativ können Sie sich auch per Email unter  d.thomas@hvd-bb.de oder per Post bewerben:

Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Abteilung Jugend

Dorina Thomas

Wallstr. 61-65

10179 Berlin

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Menschlich, tolerant, religionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1300 Kolleg_innen sind bereits dabei. Gehören Sie bald auch dazu?