Mitarbeiter / Mitarbeiterin für Schulorganisation (m/w/d)

Mitarbeiter/Mitarbeiterin für Schulorganisation (m/w/d) – in Vollzeit

Der Weltanschauungsunterricht Humanistische Lebenskunde wird an Berliner und Brandenburger Schulen als Alternative zum Religionsunterricht angeboten. Über 65.000 Schüler_innen in Berlin und über 2.000 in Brandenburg nehmen teil. Grundlagen des freiwilligen Humanistischen Lebenskundeunterrichts sind Erkenntnisse über die Natur und die Gesellschaft sowie weltlich-humanistische Traditionen. Im Mittelpunkt stehen Verantwortung, Selbstbestimmung, Toleranz und die Vorstellung eines guten und sinnvollen Lebens ohne religiöse Begründung. Weitere Informationen finden Sie unter www.lebenskunde.de .

Für die Organisation des Unterrichts im Land Brandenburg und in Berlin suchen wir zum 15.08.2019 eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit.  

Unsere Vorteile für Sie:

  • Faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und Vergütung nach Haustarifvertrag, Gruppe 11 in Vollzeit (38,5 Stunden) mit einem Einstiegsgehalt von bis zu 3.800,00€ brutto.
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge, 28 Urlaubstage
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit.
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen.
  • Gesundheit und Sport: Wir bieten Ihnen vielfältige Angebote und Vergünstigungen, ergonomische Büroarbeitsplätze und einen Mitgliederrabatt für die Sportstudios Fitness-First.
  • Gemeinsame Events

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Betreuung des Einsatzes der Lehrkräfte für Humanistische Lebenskunde (Kommunikation mit Schulen, Kolleg_innen und Eltern)
  • Erfassung und Planung des Unterrichtsbedarfs, sowie der Stundenplanungen der Lehrkräfte
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Repräsentation des Verbandes und des Faches vor Schulgremien
  • Information interessierter Eltern und Schulen über den Humanistischen Lebenskundeunterricht
  • Zusammenwirken mit den anderen Bereichen der Abteilung

 Was erwarten wir von Ihnen?

  • einschlägiges Hochschulstudium
  • Erfahrungen als Lehrer_in für Humanistische Lebenskunde sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Brandenburger und Berliner Schullandschaft
  • strukturierte, eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Freude am Organisieren und Planen
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • professioneller Umgang mit den gängigen Office- Anwendungen

Mit Antritt dieser Stelle übernehmen Sie besondere Verantwortung innerhalb des Humanistischen Verbands Berlin-Brandenburg KdöR. Eine hohe Identifikation mit unseren Positionen und Zielen sowie die Bereitschaft zur Mitgliedschaft setzen wir voraus.

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfängern, Umsteigern und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen! Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Dr. Heike Kuschmierz, Telefon: 030 – 613904-59

Unser Bewerbungsschluss ist der 31.05.2019.

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR

Menschlich, tolerant, religionsfrei – der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1300 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie bald auch?