Humanistischer Betreuungsverein auf den Pankower Sicherheitstagen

Das Bezirksamt Pankow und die Polizei Berlin führen die Aktionstage gemeinsam mit vielen Partnerorganisationen durch, um Bürger_innen aller Altersgruppen für wichtige Sicherheitsfragen zu sensibilisieren.

Auch der Humanistische Betreuungsverein Pankow war mit von der Partie. Gemeinsam mit der Zentralstelle Patientenverfügung informierte der Verein interessierte Pankower_innen zu Themen der Vorsorge, also zu Gesundheits- und Vorsorgevollmachten sowie unseren Patientenverfügungen. Außerdem konnten sich Interessierte über das Ehrenamt in der rechtlichen Betreuung informieren.

Ein informatives und unterhaltsames Bühnenprogramm gab den achten Pankower Sicherheitstagen einen abwechslungsreichen und anregenden Rahmen.