(studentische/ studentischer) Mitarbeiter/ Mitarbeiterin für das Familienzentrum am Falkenhagener Feld West - ab sofort 10-15 Wochenstunden, befristet bis 31.12.2019

Das FiZ ist ein Begegnungsort für Familien mit Kindern von 0 bis 12 Jahren, Verwandte, Nachbarinnen und Nachbarn. Es finden verschiedene Angebote statt, wie beispielsweise Eltern-Kind-Café, Krabbelgruppe, Nachbarschaftscafé um einen Raum der Kontaktaufnahme und Unterstützung für Familien schaffen. Es werden Erziehungskompetenzen gestärkt um somit die Entwicklung von Kindern zu fördern.

Dafür suchen wir eine/n (studentische/ studentischen) Mitarbeiter/ Mitarbeiterin (m/w/d) mit 10-15 Wochenstunden, befristet bis 31.12.2019

Unsere Vorteile für Sie:

  • faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum 31.12.2019 und Vergütung nach Tarifvertrag, Gruppe 6, 7 oder 7a
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge. 28 Urlaubstage + freie Tage an Weihnachten und Neujahr
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima.
  • Innovativer Träger: Mit unserem humanistischen Erziehungskonzept setzten wir berlinweit Maßstäbe.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Angeboten für Familie (z.B. basteln, kochen beim Nachbarschaftscafé)
  • Kontaktaufnahme zu Eltern
  • Initiieren neuer Projekte, Einbringen eigener Ideen
  • Schaffen einer angenehmen Atmosphäre eines Miteinanders
  • Kommunikationsanreize schaffen
  • Einhalten der Hausordnung des Familienzentrums
  • Absprache und Zusammenarbeit mit der Koordinatorin des Familienzentrums

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Erfahrungen im pädagogischen Bereich
  • Eine offene und freundliche Grundhaltung
  • Freude und Interesse, sich mit eigenen Ideen einzubringen
  • Ein positives, wertschätzendes Bild vom Kind
  • Interesse an einer kooperativen Zusammenarbeit mit Eltern

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfängern, Umsteigern und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Lisa Wiedemann, Telefon: 030 22 32 41 48