Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer_Innen - Einnahmen- und Ausgabenkontrolle; Geldeingang in der Betreuungsarbeit

Ehrenamtliche gesetzliche Betreuer_Innen haben in Bezug auf die Einnahmen und Ausgaben Nachweispflichten.

Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht und möchten Sie gerne Ihr Wissen an andere ehrenamtliche Betreuer_Innen weitergeben?

Für alle ehrenamtlichen Betreuer_Innen bieten wir den Raum, Zeit sowie Kaffee und Tee, um sich über dieses Thema auszutauschen, über Erfahrungen zu plaudern oder sich Anregungen zu holen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Corona Update:

Aufgrund der aktuellen Lage haben die Ehrenamtstreffen in diesem Jahr leider nicht stattgefunden.

Im kleinen Rahmen wollen wir diese zukünftig aber gerne wieder im persönlichen Kontakt unter Einhaltung unseres Schutz- und Hygienekonzeptes für Sie anbieten. Damit wir dieses Einhalten können, müssen wir vorab wissen, wie viele Personen teilnehmen möchten.

Wir bitten Sie daher, sich zwei Wochen vorher mit folgenden Angaben telefonisch oder per Mail bei uns anzumelden: Name, Vorname, Emailadresse und Telefonnummer.

Ihre Emailadresse benötigen wir, um Sie bei einer Teilnehmerzahl, bei der wir die Hygienevorschriften nicht einhalten könnten, zu einem digitalen Treffen einladen zu können. Wir informieren Sie dann entsprechend per Mail, wie dies funktioniert. Sie benötigen dafür einen Internetzugang und ein Smartphone oder Computer.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, sich mit uns und untereinander auszutauschen und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wann?

  • 12 Nov, 14:00 Uhr

Wo?

HVD Betreuungsverein Mitte
Leipzigerstr. 31-33
Seminarraum oder Online in Abhängigkeit von den Anmeldezahlen
10117 Berlin
030 - 4413 057