Humanistisch-Systemische Beratung in sozialen und pädagogischen Berufsfeldern

Eine berufsbegleitende Weiterbildung des Instituts für Systemische Beratung und Pädagogik (ispb) an der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg.

Die Weiterbildung richtet sich an Lehrer_innen, Erzieher_innen, Diplom-Sozialpädagogen/innen, med. Fachpersonal, Sozialwissenschaftler_innen, Fortbildner_innen. Die Teilnahme Interessierter aus anderen Bereichen ist nach individueller Absprache ebenfalls möglich.

Ziel der Weiterbildung ist es, beraterische Kompetenzen zu erwerben, die es ermöglichen, eine eigenverantwortliche Tätigkeit nach den systemischen Konzepten und Methoden, getragen von einer humanistischen Haltung in sozialen und pädagogischen Praxisfeldern von Beratung auszuüben.

Die Fortbildung erfolgt in zehn Modulen. Sie ist aufgeteilt in die Bereiche Abschnitt A I (Grundlagen Systemischen Denkens und Handelns und Systemischer Pädagogik) und Abschnitt A II (Prozessorientierung, unterschiedliche Beratungsansätze, Ethik der Humanistischen Beratung).
 

A I (Grundlagen Systemischen Denkens und Handelns und Systemischer Pädagogik):

Umfang A I: 40 Lehreinheiten á 60 Min. Theorie, Methodentraining und Selbsterfahrung; 40 Stunden selbstorganisierte Gruppenarbeit.

Die Weiterbildung kann nach A I unterbrochen und später vervollständigt werden. Kosten A I: 800 EUR / 600 EUR (ermäßigt für Studierende und Mitarbeiter_innen des HVD)

Termine A I (jeweils samstags von 09.00 – 17.00 Uhr):

15.02.2020

29.02.2020

21.03.2020

09.05.2020

06.06.2020

 

Inhalte:

- Einführung in das systemische Denken

- Vom Defizit zur Ressourcenorientierung

- Systemische Interventionen

- Die Systeme der Berater_innen

– die Macht der inneren Bilder

- Umgang mit "schwierigen" Klient_innen

- Umgang mit "schwierigen" Kolleg_innen

- Teamentwicklung

- Selbstcoaching

– Stress- und Konfliktbewältigung

- Intervision

– das kollegiale Fallgespräch

 

A II (Prozessorientierung, unterschiedliche Beratungsansätze, Ethik der Humanistischen Beratung):

Umfang: 40 Lehreinheiten á 60 Min. Theorie, Methodentraining und Selbsterfahrung; 40 Stunden selbstorganisierte Gruppenarbeit.

Kosten: 800 EUR / 600 EUR (ermäßigt für Studierende und Mitarbeiter_innen des HVD 

Termine: Die Termine des A II werden mit den Teilnehmer_innen im A I verabredet (jeweils samstags von 09.00 – 17.00 Uhr).

Inhalte:

- verschiedene systemische Beratungsansätze

- Grundhaltung/Ethik der systemischen Beratung

- Akquisition

- Beziehung aufbauen

- Zielsetzung

- Prozessorientierung

- Lösungsebene finden

- zur Veränderung einladen

- Abschlussphase

– Ausblick geben

- Klienten verabschieden

 

Ein Zeugnis der Teilnahme über insgesamt 160 Weiterbildungsstunden wird von der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg e.V. ausgestellt. Darin enthalten: 40 Stunden Weiterbildung in das systemische Denken und methodische Handeln (A I), 40 Stunden Theorie und Training in Systemischen Beratungskontexten (A II), ergänzt durch 80 Stunden selbstorganisierte Gruppenarbeit.

Studierende des Ergänzungsstudiengangs Humanistische Lebenskunde bekommen für die Weiterbildung drei Scheine im Bereich C Wahl-Pflicht anerkannt.

Kosten insgesamt: 1600 EUR/ ermäßigt 1200 EUR (für Mitarbeiter_innen des HVD) Einmalig zu zahlen oder in 10 Raten à 160 EUR / ermäßigt à 120 EUR jeweils vor Modulbeginn.

 

 

Wann?

  • 15 Feb, 09:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie
Brückenstraße 5A, EG links
10179 Berlin

Beginn: 15. Februar 2020
Weitere Termine:
29.02.2020
21.03.2020
09.05.2020
06.06.2020
(jew. 9-17 Uhr)

Kontakt

Brigitte Wieczorek-Schauerte
Institut für Systemische Beratung und Pädagogik