Fortbildung: Einführung in die Wirkungsmessung sozialer Arbeit

QUALIFIKATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE IN DER SOZIALWIRTSCHAFT

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie sich zum "Trend Wirkung" verhalten sollen und wie Sie die Leistungen Ihrer Organisation prüfen und zur öffentlichen Kommunikation nutzen können? Auch in Betrieben der Sozialwirtschaft wird zunehmend und kontrovers über die Wirkung der eigenen Arbeit diskutiert. Die Wirkung sozialer Arbeit ist besonders vielfältig und lässt sich nicht auf ökonomische Gesichtspunkte verengen. Dabei besteht nicht immer Klarheit darüber, weshalb und zu welchem Zweck sich eine Organisation überhaupt mit dem Thema Wirkung beschäftigen soll, und wie sie den für ihre Bedürfnisse angemessenen Wirkungsnachweis erbringen könnte.
Das Seminar lädt Sie ein auf eine Reise zu den Hintergründen, zur Durchführung und zum Nutzen von Wirkungsanalysen. Im Rahmen eines interaktiven Workshops werden Sie abseits trockener Theorie in das Thema eingeführt und wir erarbeiten gemeinsam die Grundlagen des für Sie passenden Wirkungsmodells.

Das Angebot richtet sich sowohl an Führungs- wie auch an Fachkräfte.

Ihr Referent: DR. VOLKER THEN studierte Geschichte, Volkswirtschaftslehre und Soziologie und ist Geschäftsführender Direktor des Centrums für Social Investment der Universität Heidelberg. Als erfahrenes Mitglied mehrerer Stiftungsräte und internationaler Gremien des Stiftungs- und Non-Profit-Sektors ist er regelmäßig beratend in Strategie-, Innovationsmanagement- und Wirkungsfragen sowie in der Politikberatung tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Non-Profit-Organisationen, soziale Investitionen, Innovation und Wirkungsmessung.

Teilnehmer_innenzahl: max.15

Teilnahmegebühr: 500 Euro, ermäßigt 450 Euro

Anmeldungen an info@humanistische-akademie-bb.de

Jahresprogramm inkl. Teilnahmebedingungen

Immer auf dem Laufenden bleiben, hier kostenlos in unseren Newsletter eintragen. (austragen jederzeit möglich)

Zum Terminkalender

Wann?

  • 11 Mär, 09:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstraße 5A
Erdgeschoss links
10179 Berlin
030319886437

11./12. März 2019
9-16.30 Uhr