Humanistischer Lesekreis

Es gibt Bücher, die liest und diskutiert man aufgrund ihrer Komplexität und Reichhaltigkeit am besten gemeinsam. Der Lesekreis ist die Gelegenheit, genau dies mit selbst ausgewählten Büchern und Texten zu aktuellen humanistischen Themen zu tun: In angenehmer Atmosphäre und mit Genuss.  
Am 30. Januar 2018 wird es um „Die Herzlichkeit der Vernunft“ gehen, Gespräche von Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge.
Auf der Vorschlagsliste für 2018 stehen weiter: „Autonomie“ von Beate Rössler; „Verschwende Deine Zeit“ von Julian Pörksen; „Wer ist wir?“ von Navid Kermani; „Kritik von Lebensformen“ von Rahel Jaeggi; „Goethes Faust & Einsteins Haken“ von Annika Brockschmidt/ Dennis Schulz; „Die Angst vor den Anderen“ von Zygmunt Bauman; „Kritik der Rechte“ von Christoph Menke; sowie als Themen: Wo bleibt der Mensch? - Digitalisierung, Transhumanismus und Zukunft der Arbeitswelt.

Moderation: TINA BÄR und RALF SCHÖPPNER

 

Alle Termine

Wann?

30 Jan 18:00

Wo?

Hofcafe Märkisches Museum
Straße am Köllnischen Park 5
10179 Berlin

Lesekreis:
30. Januar 2018
18.00 - 19.30 Uhr

Anmeldung an info@humanistische-akademie-berlin.de

In Kooperation mit dem Humanistischen Verband Deutschlands - Berlin-Brandenburg