Rezension: Das Altern des Anderen

Gerhard Engel bespricht "Das Altern des Anderen" von Ralf Schöppner auf humanismus-aktuell.de

Wie nehmen wir Alterungsprozesse bei uns selbst und bei anderen wahr? Welche unterschiedlichen Fragen stellen wir uns im Laufe des Lebens angesichts der Erfahrungen von Alter und Tod und wie gehen wir damit um? Diese Fragen – so der Rezensent – stünden im Zentrum des Buches, das reichhaltige phänomenologische Beschreibungen enthalte und auf die üblichen harmonisierenden Einlassungen zum Thema verzichte.

Zur Rezension