Über Martin Luthers Wirtschaftsethik - neue Rezension erschienen
(c) Gabi Schoenemann / pixelio.de

Gerhard Engel versucht in seinem Aufsatz "Über Martin Luthers Wirtschaftsethik" der umstrittenen Person Luther mit einer konstruktiven Lesart gegenüberzutreten. Er erörtert am Beispiel einiger seiner wirtschaftsethisch relevanten Ideen die zentralen Vorstellungen, die für das europäische Selbstverständnis charakteristisch sind und für den Europäischen Sonderweg folgenreich wurden.

zum Artikel auf humanismus-aktuell.de