Schriftenreihe HABB Band 2: Los von der Kirche!

Adolph Hoffmann und die Staat-Kirche-Trennung in Deutschland

Horst Groschopp (Hrsg.)

Adolph Hoffmann (1858–1930) gehörte zum linken Flügel der SPD und war Mitbegründer der USPD. Als Mitglied der preußischen Regierung sorgte er 1918 wesentlich für die Umsetzung der Trennung von Staat und Kirche in Deutschland. Zuvor war Hoffmann in der sozialdemokratischen Kirchenaustrittsbewegung aktiv und veröffentlichte zahlreiche populäre kirchenkritische Schriften. Der Sammelband würdigt Hoffmanns Wirken in der freidenkerischen Kulturbewegung vor.

Alibri Verlag 2009, 157 Seiten, Abbildungen, kartoniert, 15 Euro
ISBN 978-3-86569-056-2

Zu bestellen hier ... oder beim Verlag ...

Inhalt:

Horst Groschopp: Adolph Hoffmann aus heutiger Sicht

Gernot Bandur: Adolph Hoffmann – Leben und Werk
Freireligiöser, sozialistischer Verleger und Politiker

Eckhard Müller: Adolph Hoffmann und die deutsche Sozialdemokratie

Michael Schmidt: Adolph Hoffmann und die Trennung von Schule und Kirche in der Novemberrevolution

Siegfried Heimann: Eine kleine Gedenkrede

Manfred Isemeyer: Bürgerinnen und Bürger für Adolph Hoffmann

Adolph Hoffmann: Minister Haenischs Gang nach Canossa (1919)

Adolph Hoffmann: Unter den Linden 4 (1920)

Auswahlbibliographie Adolph Hoffmanns

Zurück zur Übersicht 

Links zum Thema