• Vor etwa 100 Jahren, 1920, öffnete die erste weltliche Schule Berlins.
    Foto: Konstantin BörnerVor etwa 100 Jahren, 1920, öffnete die erste weltliche Schule Berlins.

Video "100 Jahre Weltliche Schule - ein Blick auf eine bewegte Zeit"

Vor etwa 100 Jahren, 1920, öffnete die erste weltliche Schule Berlins: Ein Aufschwung für Lebenskundeunterricht und Demokratiebildung an deutschen Schulen.

Zum Auftakt des Jubiläums blicken wir zurück auf eine bewegte Geschichte: Wir sprechen u.a. mit dem Direktor des Ernst-Abbe-Gymnasiums in Neukölln über die Anfänge sowie mit Vorstand David Driese und Dr. Astrid Hackel von der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg über den humanistischen Lebenskundeunterricht damals und heute. Außerdem blicken die Schüler_innen des Ernst-Abbe-Gymnasiums und der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli auf die Geschichte ihrer Schulen zurück und auch unsere kleinsten Lebenskundeschüler_innen kommen zu Wort. Mit Grußwort von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung Jugend und Familie und Karin Korte, Bezirksstadträtin des Bezirksamts Neukölln:

Embedded thumbnail